Chippen



Chippen

 

Beim Chippen Ihres Welpen wird ein kleiner Mikrochip in Höhe der linken Schulter unter die Haut eingesetzt. Der Mikrochip enthält eine Nummer, die mithilfe eines Lesegeräts ausgelesen werden kann. Das Einführen des Chips erfolgt mit einer Kanüle und ist nicht schmerzhafter als eine Spritze. Damit Hunde-Eltern und Welpe bestmöglich von der Tierkennzeichnung profitieren können, ist es sinnvoll, das Tier in einer dafür vorgesehenen Datenbank registrieren zu lassen. In Deutschland sind beispielsweise die Datenbanken vom Deutschen Haustierregister und Tasso sehr bekannt.

www.tasso.net

Ist das Chippen von Hunden Pflicht?

Das Chippen ist Pflicht für Hunde, die innerhalb der EU verreisen möchten. Die Chipnummer ist auch im EU-Pass eingetragen.

 

 

 

 

Das chipen ist im Kaufpreis inbegriffen